Magie der Liebe

Foto: ZDF, ORF

Foto: ZDF, ORF

Melanie Sheffield will bei ihrer Jugendfreundin Sarah Rudd ihre Magisterarbeit beenden. Sie hat nach einer enttäuschend verlaufenen Beziehung ihr Literaturstudium in Oxford wieder aufgenommen und ist zurzeit an einer neuen Liebe nicht interessiert. Sarah ist froh über Melanies Besuch. Sie braucht eine Vertraute, denn ihre einst so glückliche Ehe mit dem Gutsbesitzer Jimmy Rudd steht kurz vor dem Scheitern. Beide sind hoch verschuldet, weil sie vor Jahren für Sarahs Bruder gebürgt haben, und die Bank will diese Bürgschaft nun einlösen. Jimmys Gut, seit Generationen im Familienbesitz, wäre dann nicht mehr zu halten. Kurz nach ihrer Ankunft trifft Melanie auf den geheimnisvollen, attraktiven Ben Fox, ein Nachbar der Rudds. Er beschäftigt sich hauptsächlich mit Musik, und niemand ahnt, dass er eigentlich ein hoch geachteter Chirurg ist, der seinen Beruf aufgegeben hat. Seine ehemalige Chefin Angela Warner versucht immer wieder, ihn an die Klinik zurückzuholen, doch ohne Erfolg. Melanie fühlt sich von Ben magisch angezogen, und auch er reagiert heftig auf die junge Studentin. Einerseits sucht er den Kontakt, andererseits weist er sie unerklärlicherweise zurück, wenn sie in seiner Nähe ist. Und da gibt es noch eine geheimnisvolle Fremde, die jeden Schritt Bens beobachtet. Marjorie und Sam Barnes, die liebenswerten älteren Gutsverwalter der Rudds, machen sich Gedanken über die Zukunft der jungen Leute. Aber trotz aller Neugier finden sie nichts über die dramatische finanzielle Situation der Gutsbesitzer oder über Melanies aufblühende Liebe zu Ben Fox heraus. Es gibt in ihrem Leben auch ein wichtigeres Ereignis: Majorie ist unerwartet zur Millionenerbin geworden. Nach der ersten Freude über das viele Geld beschließen die beiden, ihr Geheimnis für sich zu behalten und ihr bescheidenes Leben weiterzuführen. Das einzige, was sie sich gönnen, ist ein Rolls Royce, den sie verstecken und nur heimlich benutzen. Während Jimmy nach London fährt, um das Gut zu verkaufen, finden Melanie und Ben in einer leidenschaftlichen Nacht zueinander. Doch lange scheint ihnen das Glück nicht hold – eine Reihe außergewöhnlicher Ereignisse bringt ihr Leben durcheinander. Melanie ist plötzlich mit Bens geheimnisvoller Vergangenheit konfrontiert.

Nach der Erzählung „Das Haus auf dem Hügel“ – Text: ZDF

Melodram, Deutschland 1998 °
Regie: Rolf von Sydow
Drehbuch: Gabriele Kister
Laufzeit: 89 Minuten
Kamera: Martin Stingl
Musik: Richard Blackford

Darsteller: Reiner Schöne – Ben Fox, Christine Reinhart – Melanie Sheffield, Karina Thayenthal – Sarah Rudd, Sebastian Baur – Jimmy Rudd, Antje Hagen – Marjorie Barnes, Rolf Illig – Sam Barnes, Kyra Mladeck, Wookie Mayer, Daniele Legler.

Drehorte: Hier im Südwesten Englands, in der Grafschaft Devon, spielt die Episode „Magie der Liebe“. Als imposante Kulisse dienen die Küstenwanderwege entlang dem South Devon Coast Path.

Exeter, die Hauptstadt Devons, ist Universitätsstadt und Bischofssitz mit herrlicher alter Kathedrale im gotischen Stil und dem mittelalterlichen Stadtkern ein weiterer Drehort von „Magie der Liebe“.

Lohnenswert ist auch ein Besuch des Örtchens Widecombe-in-the Moor, auch ein Schauplatz des Films. Das Bergdorf Abbotsbury war auch ein Drehort dieser Romantikverfilmung.

Das Dorf Ottery St. Mary samt Dorfkapelle und Friedhof diente Kulisse. Das malerische Fischerdorf Beer, einst ein Schmugglerversteck, heute lässt man sich bei einem Spaziergang entlang der herrlichen Küste den Seewind um die Nase wehen. Weitere Szenen wurden in Drewsteignton gedreht. Angela und Ben treffen sich zu einem Gespräch im „The Bowd Inn“ in Sidmouth. Auf dem Bahnsteig von Dawlish verabschieden sich Jimmy Rudd und Sam Barnes. In Sidmouth, Devon, machen Melanie und Ben einen Spaziergang. Im Hintergrund kann man unter anderem den Gliddons Toy Shop, in der Church Street erkennen.

Advertisements

Schlagwörter: , , , , ,

One response to “Magie der Liebe”

  1. Lydia Maria Krebs says :

    Das Klavierstück in dem Film „Melanie“ von Reiner Schöne… (es ist auf der CD Gnadenlos verliebt 1994) wurde die Hauptfigur Melanie nach dem Song benannt? Es passt wunderbar
    zur der Rolle Ben Fox gespielt von Reiner Schöne und seine Filmpartnerin Melanie

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: