Vollkommen unerwartet

ae429e10-b4f0-4111-978e-2f0189a814f7_normal

Foto: ZDF und Jon Ailes

Rosamunde Pilcher: Vollkommen unerwartet

Eric, alleinerziehender Vater zweier Töchter, verliebt sich bei seiner Rückkehr nach Cornwall in die Polizistin Hannah, die ihn wegen zu schnellen Fahrens stoppt. Doch sie ist vergeben.
Hannah ist die neue Freundin seines Bruders Tony. Enttäuscht muss Eric mit ansehen, wie dieser die Zukunft mit Hannah plant. Zeitgleich sollen die Brüder die familieneigene Werft als Geschäftsführer übernehmen. Sehr zum Missfallen des Werkstattleiters Todd.
Dieser hatte sich selbst schon als Geschäftsführer der Werft gesehen. Doch Todd gibt sich noch nicht geschlagen.
Außerdem muss sich der verwitwete Eric mit den pubertären Ausbrüchen seiner ältesten Tochter Mila auseinandersetzen. Zusammen mit einem Schulfreund möchte sie die Welt umsegeln, um gegen die Verschmutzung der Meere aufmerksam zu machen. Ihr Onkel Tony sieht in diesem Vorhaben die Chance, Werbung für die familieneigene Werft zu machen und unterstützt daher Milas Pläne.
Um das Glück seines Bruders nicht zu zerstören, versucht Eric seine Gefühle für Hannah zu unterdrücken. Was jedoch nicht ganz einfach ist, da Hannah ein häufiger Familiengast ist und auch Erics Töchter sie sehr ins Herz geschlossen haben.
Erst als Fiona, eine alte Jugendfreundin der Brüder, auftaucht und sich sehr für Eric interessiert, können Eric und Hannah ihre Gefühle füreinander nicht mehr unterdrücken. Nach einem leidenschaftlichen Kuss steht Erics Entschluss fest: Er will Tony seine Gefühle für Hannah offenbaren. Doch als dieser ihm am nächsten Tag ein Geheimnis anvertraut, scheinen Erics und Hannahs gemeinsame Zukunftspläne zu zerplatzen.

Nach der Kurzgeschichte „The light“ – Text: ZDF

706f7b26-f6d6-41b0-89d3-475b36b0d52f_normal

Foto: ZDF und Jon Ailes

Deutschland 2015
Musik: Patrick M. Schmitz
Kamera: Marc Prill
Drehbuch: Martin Wilke, Jochen S. Franken
Regie: Marco SerafiniDarsteller: Eric Miller – Herbert Ulrich, Hannah Canning – Natalia Avelon, Anthony Miller – Roman Knizka, Margret Miller – Uschi Glas, Mila Miller – Leonie Katarina Tepe, Emma Miller – Ava Montgomery, Todd Harrison – Rüdiger Joswig, Fiona – Ruth Moschner, Liam Cosslett – Joe Ashman und andere

Drehorte: Am Anfang des Films lassen Eric mit seinen beiden Töchter Mila und Emma zwei Kong-Ming-Laternen zum Gedenken an die verstorbene Mutter bei Godrevy Point, mit dem Leuchtturm im Hintergrund, in den Himmel steigen, mit unangenehmen Folgen. Auch in weiteren Szenen ist Godrevy des Öfteren zu sehen. In St Ives wird in der Lifeboat Station im Sloop Inn und im Pool Club in der Wharf Road gedreht und weiter in der Apotheke „Leddra“, 7 Fore Street.  Einige Szenen wurden im Mylor Harbour und im Yacht Club von Mylor Churchtown gedreht. Margrets Büro befindet sich hier im Yacht Club, wo der langjährige Mitarbeiter Todd ihr seine Liebe gesteht (Uschi Glas, Rüdiger Joswig). Eric (Herbert Ulrich) hat mit seiner Jugendfreundin Fiona (Ruth Moschner) viel Spaß beim Karaoke. Bei diesem Pub handelt es sich um „The Pheasant Inn„, Churchtown, St Newlyn East, Newquay (Facebook). Die familieneigene Werft der Millers befindet sich in Rock, 8 Pityme Farm Rd und heißt in Wirklichkeit „Cornish Crabbers„. Das Fallschirmspringen fand auf dem Perranporth Airfield in Trevellas/Saint Agnes statt. Ein weiterer Drehort ist das Rathaus von Helston (Helston Town Hall). Im Film ist es die Anlaufstelle für Anonyme Alkoholiker, auch Anthony erscheint zu dem Treffen.

Drehzeit: 15.04.2015 – 13.05.2015

Deutsche Erstausstrahlung:  Sonntag, 4.10.2015 – ZDF

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: