Archiv | Die Muschelsucher RSS for this section

Die Muschelsucher

Foto: ZDF

Foto: ZDF

Penelope Keeling, die Tochter des berühmten Malers Lawrence Sterne, steht mit ihren 64 Jahren mitten im Leben, als ein leichter Herzinfarkt sie unverhofft aus der Bahn wirft. Trotz des Protestes ihres Arztes und ihrer Tochter Nancy entlässt sie sich selbst aus der Klinik. Doch es fällt ihr schwer, in den Alltag zurückzukehren. Sie hat das Gefühl, an einem Wendepunkt in ihrem Leben zu stehen, ohne zu wissen, welches Ziel sie als nächstes angehen soll. Gern entrinnt sie der überbesorgten Nancy und folgt der Einladung ihrer jüngeren Tochter Olivia nach Ibiza, wo diese seit einiger Zeit an der Seite ihres Freundes Cosmo lebt. Mit Cosmos Tochter Antonia verbindet Penelope auf Anhieb tiefe Sympathie.

Beim Anblick des Meeres wird Penelope bewusst, was sie sucht. Sie möchte ihrer Vergangenheit in Cornwall nachspüren, wo sie ihre Jugend und eine sehr glückliche Zeit mit ihrer großen Liebe Richard Lomax verbrachte. Weder Nancy, die von ihrer vielköpfigen Familie absorbiert ist, noch Penelopes rücksichtsloser und egoistischer Sohn Noel finden die Zeit sie zu begleiten. Selbst Olivia, die von den drei Kindern Penelope am nächsten steht und die Cosmo und Ibiza zugunsten eines interessanten Jobs verlässt, um nach London zurückzukehren, erteilt ihrer Mutter eine Absage. Zu allem Übel bedrängen Nancy und Noel, die ständig unter Geldnot leiden, Penelope, die mittlerweile hoch gehandelten Bilder von Lawrence Sterne zu verkaufen. Selbst Penelopes Lieblingsbild „Die Muschelsucher“, das ihr Vater für sie gemalt hat, soll unter den Hammer.Penelope wird bewusst, dass es höchste Zeit ist, die Weichen neu zu stellen. Sie blickt zurück auf ihr bewegtes Leben, die wunderbare Kindheit in London und Cornwall an der Seite ihrer Künstler-Eltern, die komplizierte Ehe mit Ambrose Keeling während der Kriegsjahre und die Zeit mit dem einzigen Mann, den sie je wirklich geliebt hat. Schließlich reist sie in Begleitung von Antonia, die nach dem Tod ihres Vaters Cosmo zu Penelope gezogen ist, und dem geheimnisvollen Danus, in den sich Antonia verliebt hat, nach Cornwall und trifft einige weitreichende, für ihre Kinder ausgesprochen überraschende Entscheidungen. Text: ZDF

Melodram, Großbritannien, 2006 *
Länge: 130 min
Regie: Piers Haggard
Bildformat: 16:9
Drehbuch: Brian Finch
Kamera: Tony Imi B.S.C.
Musik: Richard Blackford

Darsteller: Vanessa Redgrave (Penelope Keeling), Maximilian Schell (Lawrence Sterne), Sebastian Koch (Cosmo Hamilton), Stephanie Stumph (Antonia Hamilton), Lukas Gregorovicz (Danus Muirfield), Victoria Smurfit (Olivia Keeling), Victoria Hamilton (Nancy Chamberlain), Charles Edwards (Noel Keeling), Alastair Mackenzie (Richard Lomax), Toby Fisher (Ambrose Keeling), Maisie Dimbleby als junge Penelope, u.a.

Drehort: Cornwall; Marazion, St. Michaels’s Mount, Lamorna, St. Ives, Land’s EndNewquay und Watergate Beach. Port Isaac spielt die Rolle des Dorfes in der Neuverfilmung, weitere Szenen spielen in den Cotswolds, eine Region Englands, die mitunter auch als das Herz Englands bezeichnet wird und auf Ibiza. Ein weiterer Drehort war das St. Helen’s Oratory am Cape Cornwall;

Advertisements