Tag Archive | Oliver Bootz

Wenn das Herz zerbricht

Foto: ZDF und JON AILES

Das erfolgreiche Fotomodell Jessica Marsh und ihr Verlobter, der aufstrebende Wirtschaftsanwalt Oliver Ryman, sind das Vorzeigepaar der Londoner Gesellschaft. Jessicas Glück wäre vollkommen, wenn Oliver sich endlich dazu entschließen könnte, ihr einen Heiratsantrag zu machen und eine Familie zu gründen. Doch Oliver hält Jessicas Prinzipien wie Eheversprechen und Treue für nicht mehr zeitgemäß.
Während Jessica mit ihrer Fotografin und Patentante Bridget in Devon auf Motivsuche für eine neue Fotostrecke ist, lernt sie den geheimnisvollen Orgelbauer Max Barnes kennen. Max verliebt sich auf Anhieb in die zauberhafte junge Frau und auch Jessica kann sich seinem Charme und seiner charismatischen Anziehungskraft nur schwer entziehen. Doch Jessica ruft sich selbst zur Ordnung – schließlich ist sie mit Oliver glücklich!

Zur gleichen Zeit erhält Oliver das Angebot, für seine Kanzlei nach New York zu gehen. Sein Chef legt ihm eindringlich nahe, Jessica zu heiraten, um besser repräsentieren zu können. Mit diesem über Englands Grenzen hinaus bekannten Fotomodell an seiner Seite öffnen sich alle Türen und Tore der feinen New Yorker Gesellschaft.

Jessica nimmt nichtsahnend und überglücklich Olivers unerwarteten Antrag an. Doch bereits bei den Hochzeitsplanungen kommt es zu ersten Differenzen. Bei der Trauung in der romantischen Dorfkirche in Devon gibt Jessica voller Inbrunst ihr Eheversprechen, in guten wie in schlechten Zeiten zu ihrem Mann zu stehen. Auch Oliver verspricht dies, wenn auch eher halbherzig. Bereits kurz nach der Hochzeit beginnt Oliver eine Affäre mit seiner Kollegin Katie Connors. Durch eine geschickte Inszenierung sorgt Katie dafür, dass Jessica die beiden in einer eindeutigen Situation erwischt.

Zutiefst verletzt flieht sie zu Bridget und deren Mann Humphrey nach Devon … und dort trifft sie auch den Mann wieder, dessen Leben ebenso schicksalsverbunden mit Oliver Ryman ist wie ihr eigenes – den Orgelbauer Max Barnes.
Nach der Kurzgeschichte „Someone to trust“. – Text: ZDF

Liebesdrama Deutschland/Österreich 2010 °
Regie: Stefan Bartmann
Buchvorlage: Rosamunde Pilcher
Drehbuch: Gabriele Kister
Kamera: Marc Prill
Musik: Richard Blackford

Darsteller: Alissa Jung – (Jessica Marsh), Oliver Bootz – (Max Barnes), Jens-Peter Nünemann – (Oliver Ryman), Franziska Stavjanik – (Bridget Shelley), Heinrich Schafmeister – (Humphrey Smith), Katrin Weisser – (Katie Connors), Ellie Dickens – (Heather Barnes)

Drehorte: Devon & Cornwall (England)

Drehzeit: 21.04.2010 – 20.05.2010

Quelle: ZDF, http://www.zdf.de

Sternschnuppen im August

Sternschnuppen im August

Mandy und Roger Trevors sind glücklich verheiratet und leben auf dem Landgut der Familie. Abgesehen davon, dass Mandy es lieber sähe, wenn Roger in die Maklerfirma seines Vaters Henry einsteigen würde, anstatt Rennpferde zu züchten, scheint die Ehe intakt. Die heile Welt gerät ins Wanken, als eines Tages der Tierarzt John Higgins, Mandys große Liebe, in seine Heimat zurückkehrt. John war zuvor nach Schottland gegangen, weil er es nicht ertragen konnte, dass Mandy eine andere Wahl getroffen hatte. Jetzt kehrt er zum ersten Mal zurück, um seine Mutter Margret zu besuchen. Margret möchte, dass er bleibt und die Tierarztpraxis seines verstorbenen Vaters übernimmt. Als John und Mandy sich bei einem Strandspaziergang zufällig begegnen, flammen lang unterdrückte Gefühle wieder auf.

Text & Foto: ZDF

Liebesdrama, Deutschland/Österreich 2002
Regie: Dieter Kehler
Drehbuch: Marlis Ewald
Musik: Richard Blackford
Laufzeit: 87 Minuten
Kamera: Hartmut E. Lange

Darsteller: Mandy Trevors – Elena Uhlig, John Higgins – Oliver Bootz, Roger Trevors – Nicki von Tempelhoff, Penny Trevors – Johanna Christina Gehlen, Margret Higgins – Heide Keller, Henry Trevors – Bernd Stephan, Elizabeth Graham, Alexander Pelz – u.a.