Tag Archive | Volkert Kraeft

Die Liebe ihres Lebens

Jessica Boehrs und Wayne Carpendale in

Foto: ZDF und Jon Ailes

Die junge Marian Simmons kommt mit ihrem Verlobten Timothy Carter nach Cornwall, um das Haus zu besichtigen, das sie von ihrer verstorbenen Mutter Heather geerbt hat. Keiner wusste von der Existenz dieses romantisch gelegenen Anwesens an der Küste. Nicht einmal Marians Vater Roger, und das hat auch einen Grund. Nach und nach wird Marian klar, dass ihre Mutter in diesem Haus eine Art zweites Leben geführt hat – mit der Liebe ihres Lebens.

Während Timothy zurück nach London fährt, wo er als Rechtsanwalt in der Kanzlei ihres Vater arbeitet, versucht Marian das Geheimnis um ihre Mutter zu lüften. Bei ihren Nachforschungen lernt sie den sympathischen George Burton kennen, der wie sie auch erst kürzlich einen geliebten Menschen verloren hat und seit dem Tod seines Vaters die seit vielen Jahren in Familienbesitz befindliche Firma für Musikinstrumente zusammen mit seiner Mutter Anne leitet.

Die Ereignisse überschlagen sich, als Marian herausfindet, wer die große Liebe ihre Mutter war: Edward Burton, der vor einiger Zeit tödlich verunglückte Vater von George. Diese Zusammenhänge bleiben natürlich auch Georges Mutter nicht verborgen, die alles daran setzt, die aufkeimende Liebe ihres Sohnes zu der Tochter der verhassten Rivalin im Keim zu ersticken. Text: ZDF

Melodram, Deutschland/Österreich 2006 °
Regie: Michael Steinke
Drehbuch: Marlis Ewald
Laufzeit: 90 Min.
Kamera: Dieter Sasse
Musik: Richard Blackford

Darsteller: Jessica Boehrs (Marian Simmons), Wayne Carpendale (George Burton), Marcus Grüsser (Timothy Carter), Volkert Kraeft (Robert Simmons), Daniela Ziegler (Anne Burton), Renate Schroeter (Deborah Norton), Rainer Guldener (Richard Finch) u.a.

Drehorte: Das Intro zeigt die Old Harry Rocks, das Harry Warren House in Studland, die Straße nach Corfe Castle und die Ruine von Corfe Castle. Das Strawberry Cottage in dieser Verfilmung ist das Harry Warren House, auch die Gartenszenen wurden hier gedreht. In Cerne Abbas spielen die Marktszenen, im Hintergrund sind das “Old Market House”, “The Giant Inn“ und „The Royal Oak” zu erkennen (im Bereich Abbey Street und Long Street). Das reetgedeckte Haus der Nachbarin steht in Studland an der Manor Road unweit des Pubs „The Bankes Arms“. Der Spaziergang an der Küste war östlich des Clavell Tower an der Kimmeridge Bay. Das Grundbuchamt liegt in Cerne Abbas und ist die Abtei Cerne Abbey, auch Straßenszenen wurden hier gedreht. Auch die Aussprache mit der Nachbarin war im Garten der Abbey von Cerne Abbas. Ein weiteres Gespräch mit der Nachbarin war außerhalb von Cerne Abbas nahe dem berühmten Kreidebild Giant, einem Scharrbild von etwa 55 Meter Länge.
Der weißgekalkte Pub ist das „Brace of Pheasants“ in Plush östlich von Cerne Abbas, Dorset, hier wurde auch die rote Postbox für die Filmaufnahmen aufgestellt.
Die Instrumentenfabrik ist Hall & Woodhouse Ltd, The Brewery, Blandford St. Mary, Dorset. Weitere Szenen wurden in der Salisbury Cathedral und in Stonehenge gedreht.
Die Joggingszene war an der Südküste von Purbeck nahe St Alban’s Head. Das Konzert fand in der Kirche St Nicholas in Studland statt, auch hier wurden Szenen außerhalb der Kirche gedreht.
Bei den Old Harry Rocks fand u.a. die Aussprache zwischen Vater und Tochter statt. Weitere Aussprachen wurden vor den Ruinen von Corfe Castle gefilmt. Auch in der Stadt Poole fanden Dreharbeiten für diese Pilcher-Verfilmung statt so die Szenen in der Kanzlei, sie wurden in einem Haus gegenüber dem Crown Hotel in der Market Street in Poole gedreht, auch die Außenaufnahmen waren hier in dieser Straße, im Hintergrund sieht man die Old Guildhall mit den geschwungenen Treppenaufgängen.

Schneesturm im Frühling

SCHNEESTURM

Die 20-jährige Caroline Cilburn und ihr elfjähriger Bruder Jody leben seit dem Tod ihres Vaters bei ihrer Stiefmutter Diana in London. Ihr älterer Bruder Angus arbeitet auf einer Bohrinsel vor der Westküste Schottlands. Jody vermisst seinen großen Bruder sehr und versucht Caroline zu überreden, Angus in Schottland zu besuchen. Tatsächlich machen sich Caroline und Jody bald mit einem geliehenen Wagen auf den Weg zu ihrem ahnungslosen Bruder. Der ist mit seiner Freundin Liz Frazer, einem schönen und verwöhnten Mädchen aus gutem Hause, beschäftigt.

Eigentlich ist Liz ein Biest: Ihr Verlobter Charles Cairney, der Besitzer von Gut Cairney Hall, ist bei einem Autounfall ums Leben gekommen. Doch Liz hat Charles nie wirklich geliebt – ihr Interesse galt seinem Geld. Duncan Frazer, der Vater von Liz, ist Besitzer von Rossie Hill und hatte die Hoffnung, sich durch die Hochzeit vor dem finanziellen Ruin zu retten.

In Schottland verursachen Caroline und Jody während eines Schneesturms einen Unfall. Durchgefroren suchen sie Unterschlupf in Cairney Hall. Dort kümmert sich Oliver Cairney, der Bruder des tödlich verunglückten Charles‘ und neue Besitzer des Gutes, rührend um die Geschwister. Schon bald erkennt Oliver, dass Caroline, die zunächst auf ihn sehr mädchenhaft wirkt, in Wirklichkeit eine junge Frau ist, die viele Gemeinsamkeiten mit ihm hat. Auch wenn beide es noch nicht wahrhaben wollen – sie sind verliebt ineinander. Argwöhnisch beobachtet Liz Frazer das innige Verhältnis und versucht hinterlistig, das Paar zu trennen.

Nach dem gleichnamigen Roman – Text: ZDF – Foto: © ZDF/Morris Mac Matzen

Produktion: Melodram, Deutschland 1995*
Regie: Rolf von Sydow
Drehbuch: Barbara Engelke
Laufzeit: 88 Minuten
Kamera: Michael Faust
Musik: Richard Blackford

Darsteller: Caroline Cilburn – Fiona Schwartz, Oliver Cairney – Patrick Winczewski, Angus – Mark Keller, Liz Frazer – Claudine Wilde, Jody Cilburn – Julius Plass, Diana – Diana Körner, Duncan – Volkert Kraeft, Kathy – Simone Rethel, Elaine – Gertie Honeck, Mrs. Cooper – Gerda-Maria Jürgens.

Drehorte: Penzance; Land’s End; Das örtliche Pub in Zennor, “Tinners Arms” war Drehort in diesem Film. Gwennap Head: Rund 3 km südlich von Land’s End liegt bei Gwennap Head die National Coastwatch Institution Station. Hier wurden Szenen für “Schneesturm im Frühling” gefilmt. Man hat einen tollen Blick auf berühmte Felsformationen wie Eddystone und The Runnels und den Leuchtturm Wolf Rock.