Archiv | Anwälte küsst man nicht RSS for this section

Anwälte küsst man nicht

55597_1_0022a

„obs/ZDF/ZDF/Jon Ailes Photography“

Rosamunde Pilcher – Anwälte küsst man nicht

Emily Grant (Esther Schweins) und Spencer Billings (Jan Sosniok) sind prominente Scheidungsanwälte. Die drei Scheidungen von Emilys durchgeknallten Vater Vincent (Hugo Egon Balder) sind ihr ein abschreckendes Beispiel, dass man in Sachen Ehe und Liebe nichts überstürzen sollte. Charakterlich arbeiten Emily und Spencer mit sehr unterschiedlichen Methoden für die Interessen ihrer Mandanten. Mit Emilys penibler Art und Spencers lässiger Weise eskalieren ihre Rivalitäten in einem bitter geführten Rosenkrieg zwischen dem Fashionmodel Clarissa Carrington (Susan Hoecke) und Blake Hudson (Tobias Licht). Die beiden Anwälte Emily und Spencer streiten sich fast heftiger und verbissener als das zerstrittene Ehepaar. Und eigentlich stünde einer sauberen Scheidung nichts im Wege. Wäre da nicht der Streit um das gemeinsame Anwesen auf den paradiesischen Trenton Islands vor der Küste Cornwalls. Gezwungenermaßen machen Emily und Spencer sich auf den Weg zu den Trenton Islands. Zufällig sind Clarissa und Blake auch angereist. Zu viert besucht man ein Dorffest. Am nächsten Morgen erwachen Emily und Spencer als ein Ehepaar, aber keiner von beiden will sich so recht erinnern, wie das passieren konnte… 
Nach der Kurzgeschichte „Wait for the Rainbow“ – Text: ZDF

Deutschland 2014
Länge: 90 Min.
Buch: Michael Keusch
Regie: Michael Keusch
Kamera: Janos Vecsernyes
Schnitt: Julia Prokasky
Produzenten: Heidi Ulmke, Michael Smeaton
Redaktion:  Andrea Klingenschmitt
Musik: Richard Blackford

Darsteller: Esther SchweinsEmily Grant, Jan SosniokSpencer Billings, Susan HoeckeClarissa Carrington, Tobias LichtBlake HudsonLaura – Anna Schäfer, Vincent Grant – Hugo Egon Balder, u.a.

Drehorte: Eine Woche lang, fanden ab dem 07. Mai 2014 Dreharbeiten auf Tresco, der zweitgrößten Insel der Scilly-Inseln, statt. Es wurde in und um die Sea Garden Cottages und den Abbey Gardens gedreht. Die Inseln werden in dieser Folge als „Trenton Islands“ bezeichnet. Bei Trenton Abbey, dem Streitobjekt im Rosenkrieg zwischen Clarissa Carrington und Blake Hudson, handelt es sich um „Godolphin House“.
Das Treffen der Motorradfans fand in der Gemeinde, St Kew, in der Nähe von Port Isaac, Cornwall, vor dem dortigen Pub „St Kew Inn“ statt. In der Kirche des Ortes wurde auch die Trauung am Anfang des Filmes gedreht.
Laura’s Cafe befindet sich in St Tudy, einem malerischen Dorf und Pfarrei in der Nähe vom westlichen Rande des Bodmin Moors und fünf Meilen nordöstlich von Wadebridge. Das Dorf wuchs um einen Original Celtic Friedhof herum und wird noch heute als „Gottes Acker bezeichnet. 
Im Intro und zwischendurch erscheinen kurze Einspielungen vom Wolf Rock, einem tückischen Felsen mit Leuchturm, der vor der Westküste Cornwalls liegt.

Drehzeit: 24.04.2014 bis 23.05.2014

Advertisements