Archiv | Federn im Wind RSS for this section

Federn im Wind

30230-0-0007_79611

Foto: ZDF und John Ailes

Julia Hammond fährt mit ihrer Tochter Pandora ans Meer, wo sie sich von einem schweren Asthmaanfall erholen soll. Auf dem Weg dorthin wird Julia von einem rücksichtslosen, aber sehr charmanten Autofahrer von der Straße gedrängt. Es ist Roger Wills, der sofort heftig mit ihr flirtet. Julia hat nichts gegen einen Flirt, aber nacht ihrer Trennung will sie sich auf nichts Ernsteres einlassen. Doch das ändert sich, als sie den Falkner David Norris kennen lernt. Julis spürt sofort eine Anziehungskraft, wehrt sich aber gegen ihre Gefühle. Ihre Tochter aber sucht den Kontakt zu David und hilft ihm bei den Falken. Eines Morgens wird Pandora Zeugin, wie Davids Partner, Roger Willis, alle Falken auf seinen Laster verlädt. Sie verfolgt ihn bis auf ein Schiff, mit dem die Tiere außer Landes bringen will. Für Julia und David beginnt eine dramatische Rettungsaktion, im Zuge derer auch noch die kleine Pandora in Gefahr gerät. Julia wird von dem rücksichtslosen Autofahrer Roger von der Straße gedrängt. Aus dem Unfall ergibt sich ein kurzer Flirt, der nach allerlei Turbulenzen in einer spektakulären Rettungsaktion von Falken endet, die auf einem Schiff außer Landes gebracht werden sollen.
Text: ZDF

Liebesfilm, Deutschland/Österreich 2003
Regie: Michael Faust
Drehbuch: Christiane Sadlo
Musik: Richard Blackford
Laufzeit: 87 Minuten
Kamera: Egon Werdin

Darsteller: Julia Bremermann (Julia Hammond), Julia Krombach (Pandora Hammond), Erol Sander (David Norris), Mark Keller (Roger Willis), Thomas Fritsch (Paul Shaker), Antje Hagen (Harriet Miners), Catharina van Veen (Stefanie Willis) – u.a.

Drehort: Hafen von Torquay/Torbay

Advertisements