Das Vermächtnis unseres Vaters

Iris (Lena Meckel) ahnt schon bald, dass hinter Patricks (Frederik Götz)
abweisender Maske ein ganz besonderer, liebenswerter Mensch steckt –
Foto: ZDF und Jon Ailes

Rosamunde Pilcher: Das Vermächtnis unseres Vaters

nach der Kurzgeschichte „A touch of his lips“
Sendetermin: Sonntag, 4. Februar 2018 – 20:15 Uhr – ZDF

Iris Harding, Absolventin der Journalistenschule, wird von der ihr unbekannten Greta Winterbottom gebeten, eine Recherche durchzuführen. Greta ist unheilbar krank.
Sie ist selbst nicht mehr in der Lage, den letzten Wunsch ihres verstorbenen Vaters John zu erfüllen: seine Jugendliebe zu finden. Greta bittet Iris, dass die Suche ein Geheimnis zwischen ihnen bleibt.
Maura, Johns letzte Frau, sowie deren Sohn Patrick sollen nichts davon erfahren. Maura und ihr Liebhaber Timothy begegnen Iris von Anfang an mit Abneigung. Auch Patrick benimmt sich nicht viel besser und scheint außerdem mit dem Gesetz in Konflikt zu stehen.
Iris ahnt nicht, dass die erste Begegnung mit Greta auch die letzte sein wird. Schon am nächsten Tag erliegt sie ihrer schweren Krankheit. Dennoch beschließt Iris, sich auf die Suche nach Johns großer Liebe zu machen. Auch wenn die Leute im Dorf hilfsbereit sind, gestaltet sich die Suche schwieriger als vermutet.
Als Iris Gretas Hund am Strand findet, begegnet sie auch Patrick wieder. Sie ahnt schon bald, dass sich hinter seiner abweisenden Maske ein ganz besonderer, liebenswerter Mensch versteckt. Patrick leitet den örtlichen Radiosender und ist einem Umweltskandal auf der Spur. Vor Cornwalls Küste sollen neue Bohrinseln installiert werden, was er mit allen ihm zur Verfügung stehenden Mitteln verhindern will. Die Erdölfirma wiederum setzt alles daran, Patrick und seine Mitarbeiter im Radiosender einzuschüchtern.
Um weitere Repressalien zu verhindern, sendet Patrick von nun an von einem Boot außerhalb der Drei-Meilen-Zone, und Iris bekommt die Gelegenheit zu ihrer ersten eigenen Moderation.
Obwohl Iris in London mit ihrem Freund Marc zusammenwohnt, beginnt sie sich in Patrick zu verlieben. Als sie mit Hilfe einer alten Bekannten von John Winterbottom herausfindet, wer dessen geheimnisvolle Jugendliebe war, gerät nicht nur ihre Gefühlswelt durcheinander. Auch das Schicksal nimmt seinen Lauf.
Iris (Lena Meckel, r.) wird von Greta (Morwenna Towns, 2.v.r) gebeten, eine Recherche durchzuführen. Maura (Andrea L’Arronge, 2.v.l.) und Timothy (Kaspar Capparoni, M.)
sind davon nicht begeistert. Butler George (Christopher Bianchi) schaut ebenfalls skeptisch.
Foto: ZDF und Jon Ailes
Deutschland 2018
Schnitt: Ilana Goldschmidt
Musik: Patrick M. Schmitz
Kamera: Sebastian Wiegärtner
Drehbuch: Susanne Hertel
Regie: Marco Serafini

Darsteller: Iris Harding – Lena Meckel, Patrick Yate – Frederik Götz, Maura Winterbottom – Andrea L’Arronge, Timothy – Kaspar Capparoni, Marc – Raúl Richter, Fiona – Nicola Tiggeler, Greta – Morwenna Towns und andere

Drehorte: Winterbottom House – Old Vicarage B+B, Gwennap | Radio Sea Breeze – Marconi Centre, Poldhu, Mullion | Hotel – The Rising Sun, Portmellon-Mevagissey | London Büro – Falmouth University | London Wine Bar – 55 Yards, Newquay | Marina – Mylor Harbour | Golf Club – Trevose Golf Club | Bahnhof – Bodmin Railway Station | Friedhof – Parish Church, St.Columb Major | Strand – Mother Ivy Bay | Küstenstrasse – Trevose Head/National Trust | Helikopter Flughafen  – Castle Air/Liskeard 

Drehzeit vom 6.08.2017 – 13.09.2017

Deutsche Erstausstrahlung, Sonntag, 4. Februar 2018 – 20:15 Uhr – ZDF
Text: ZDF
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: